# Befehlszeilenunterstützung

ServBay bietet Befehlszeilenunterstützung, die es Ihnen ermöglicht, die Befehlszeilentools von ServBay in bash oder zsh zu installieren. Hier sind die Installationsanweisungen:

  1. Öffnen Sie ServBay.

  2. Klicken Sie auf "Einstellungen" in der linken Navigationsleiste.

  3. Auf der Einstellungsseite finden Sie die Option "Befehlszeilentools".

  4. Klicken Sie je nach Ihrer Terminalumgebung auf "Installiere cli-Tools in zsh" oder "Installiere cli-Tools in bash".

  5. Nach Abschluss der Installation öffnen Sie Ihr Terminal erneut, und die Befehlszeilentools sind einsatzbereit.

# Standardpaketversionen festlegen

Wenn Sie Standard-Softwareversionen festlegen möchten, wie z.B. Standard-PHP- oder MariaDB-Versionen, können Sie sich an das Dokument Standardpaketversionen festlegen für detaillierte Schritte wenden.

# Ausführen einer bestimmten PHP-Version

ServBay unterstützt das direkte Ausführen bestimmter PHP-Versionen, wie z.B. php-5.6 oder phpize-8.3. Sie können diese Befehle im Terminal verwenden, um Operationen mit bestimmten PHP-Versionen durchzuführen.

# Beispielbefehle

  • Angezeigte PHP-Version anzeigen:

    php -v
    
    1
  • Ausführen eines PHP-Skripts mit PHP 5.6:

    php-5.6 your_script.php
    
    1
  • Verbindung zu einer PostgreSQL-Datenbank herstellen:

    psql -h localhost -U your_user -d your_database
    
    1
  • Ausführen einer SQL-Abfrage:

    psql -h localhost -U your_user -d your_database -c "SELECT * FROM your_table;"
    
    1
  • Redis-Status anzeigen:

    redis-cli info stats
    
    1

Mit diesen Beispielbefehlen können Sie verschiedene von ServBay bereitgestellte Dienste in der Befehlszeilenumgebung nutzen.

Last Updated: 11/25/2023