# Verwalten Sie Benutzerdefinierte Domänen

# Einleitung

Bei der lokalen Entwicklung von Webanwendungen ist es oft notwendig, eine benutzerdefinierte Domain hinzuzufügen, was die lokale Entwicklung einfacher macht und näher an der Konfiguration der Produktionsumgebung ist.

Um die Verwaltung von benutzerdefinierten Domains zu vereinfachen, hat ServBay einen eingebauten DNS-Server in Version v1.3.4 eingeführt. Zusätzlich können Sie die /etc/hosts Datei direkt über ServBay ändern, und sie kann in Echtzeit wirksam werden.

Als nächstes werfen wir einen Blick darauf, wie man benutzerdefinierte Domains in ServBay verwaltet.

# Aktivieren Sie den eingebauten DNS-Server (dnsmasq)

Bevor Sie den integrierten DNS-Server verwenden, müssen Sie zuerst den dnsmasq-Dienst aktivieren.

Dnsmasq-Service aktivieren

Klicken Sie dann auf die DNS-Option links, um die Benutzeroberfläche der DNS-Verwaltungsfunktion zu betreten.

Als Beispiel fügen wir eine benutzerdefinierte Domain hinzu: servbay.cloud, die auf die IP zeigt: 192.168.66.6.

Beispiel für das Hinzufügen einer benutzerdefinierten Domain

Nachdem Sie auf die Schaltfläche "Hinzufügen" geklickt haben, wird die DNS-Auflösung dieser benutzerdefinierten Domain aktiviert. Lassen Sie uns überprüfen:

Ping servbay.cloud

Durch ping können wir sehen, dass die von uns gesetzte Domainnamenauflösung bereits wirksam ist.

# Ändern Sie die Datei /etc/hosts

Durch die Modifizierung der /etc/hosts-Datei können Sie auch eine benutzerdefinierte Domainnamensauflösung erreichen.

Die Benutzung ähnelt der eines DNS-Servers:

Füge eine benutzerdefinierte Domain über die Hosts-Datei hinzu

Nach dem Klicken auf die "Hinzufügen"-Taste wird die DNS-Auflösung dieser benutzerdefinierten Domain aktiviert. Lassen Sie uns überprüfen:

Ping servbay.rocks

Durch ping können wir sehen, dass die von uns festgelegte Domainnamenauflösung bereits wirksam ist.

# Einrichten von Upstream-DNS-Servern

ServBay unterstützt die Einstellung von vorgeschalteten DNS-Servern. Alle nicht benutzerdefinierten Domains werden zur Auflösung an den vorgeschalteten DNS-Server gesendet.

Unter normalen Umständen muss diese Option nicht eingestellt werden, da ServBay die Standard-Einstellungen des Systems automatisch erkennt.

Setup Upstream DNS Server einrichten

Natürlich können Sie den Upstream-Server auch manuell auf 8.8.8.8 ändern oder den öffentlichen DNS von Cloudflare verwenden.

Last Updated: 5/10/2024